Digitales Fitnessmanagement

B.A. Fitnesswissenschaft mit Spezialisierung
Digitales Fitnessmanagement

Mach dich fit - werde zum absoluten Fitness-Experten! Digitale Fitness: Entdecke ein Studium, dass es dir ermöglicht, dich auf spannende Trends und neue Entwicklungen in der Fitnessbranche einzustellen und gefragte Kompetenzen zu erwerben, die dir interessante Chancen auf dem Fitnessmarkt eröffnen.

Fitnesswissenschaft
Digitales Fitnessmanagement

Die Fitnessbranche durchläuft in den letzten Jahren dank der Digitalisierung einen Wandel. Pulsuhren, Schrittzähler, Gesundheitsapps und Fitnesstracker sowie Online-Trainingsangebote verlagern die sportlichen Aktivitäten verstärkt in den virtuellen Bereich. Neue Technologien ermöglichen es den Menschen, ihr Training individuell anzupassen und so ihren gesundheitlichen Zustand autonomer steuern zu können. Dies schafft für Studios und Fitness-Anbieter einige Herausforderungen, bietet aber auch eine Menge Potenzial, Kunden gezielt zu unterstützen. Im Fernstudium lernst du die digitalen Tools und Management-Methoden kennen, mit denen du ein Unternehmen der Fitnessbranche erfolgreich leitest, Kunden sowie neue Zielgruppen ansprichst und bedarfsgerechte Angebote entwickelst.

Das Studium beleuchtet das Thema der Digitalisierung aus Sicht der Fitnessbranche und zeigt auf, wie die Zukunft des Marktes aussehen könnte und welche Bedeutung in diesem Zusammenhang virtuelle Tools haben. Wenn du Spaß und Interesse an digitalen Entwicklungen hast, dich für Fitness und Gesundheit begeisterst und gerne mit Menschen arbeitest, ist das Fernstudium die ideale Wahl für dich, um dich beruflich weiterzuentwickeln. Durch die flexible Struktur bestimmst du Zeit und Ort des Lernens eigenständig. So erhalten Studierende die Möglichkeit, sich berufsbegleitend auf den anerkannten Abschluss als Bachelor of Arts vorzubereiten.

Die beruflichen Möglichkeiten mit dem Abschluss sind groß, denn die Zukunft der Branche ist von der Digitalisierung geprägt. Digitale Angebote, digitale Kommunikation und digitale Lösungen sind gefragt wie nie und entwickeln sich rasant weiter. Mit deinem Fachwissen und den praktischen Kompetenzen bist du in der Lage, Dienstleistungen für Fitness-Studios mit Blick auf die digitalen Möglichkeiten zu planen und Akteure der Branche in das digitale Zeitalter zu führen. Ein besonderer Vorteil ist dabei die zeit- und ortsunabhängige Struktur des Studiums, da du so die Möglichkeit hast, bereits während des Studiums praktische Erfahrungen in der Fitness-Branche zu sammeln und einen Beruf ausüben kannst. Diese Verzahnung von theoretischem Know-how und praktischer Erfahrung erfährt zudem auf dem Arbeitsmarkt viel Anerkennung.

Im flexiblen Fernstudium lernst du Tools und Technologien kennen, mit denen du virtuelle Angebote für Fitnessstudios entwickelst.

Zusammenfassung
Dein Studium kurz und knapp

Alle Daten und Fakten für deinen Studiengang auf einen Blick:

HÖCHSTE QUALITÄT

Praxisnahe Inhalte, statt trockene Theorie. Mit Experten aus der Praxis.

STUDIENDAUER

Wähle zwischen drei Zeitmodellen. Je nach Zeitmodell 6 - 10 Semester.

100 % Flexibel

Studiere wann, wo und wie du willst! Start jederzeit möglich.

STUDIENGEBÜHREN

Vorleistungen anerkennen lassen und sparen!

ZULASSUNG

Studieren auch ohne Abitur möglich.

DEIN ABSCHLUSS

B.A. Fitnesswissenschaft - Digitales Fitnessmanagement

Studienverlauf
Das erwartet dich in deinem Studium

Digitales Fitnessmanagement Fernstudium

Dein Studium ist vollständig digital ausgerichtet, sodass du dich 100 % online mit den Inhalten und Themen beschäftigst. Zu den Methoden gehören einerseits eigenverantwortliche Selbstlernphasen sowie andererseits interaktive Veranstaltungen wie Web-Based-Trainings, Audio Visueller Content und Online-Tutorien, in denen du die Gelegenheit erhältst, dich mit deinen Mitstudierenden sowie mit den Lehrenden auszutauschen.

Nachdem du die Basis-, Aufbau- und Spezifizierungsmodule im Studium durchlaufen hast, eignest du dir mit der Spezialisierung Kompetenzen und Fachwissen über die Digitalisierung und deren Bedeutung für die Organisation, Planung und Umsetzung von Angeboten in Fitnessstudios an.

Im Schwerpunkt Data Security erfährst du, was bei digitalen Fitness- und Sportangeboten, der Leitung von Fitnessstudios und der Entwicklung digitaler Lösungen im Hinblick auf Datenschutz und den Umgang mit sensiblen Daten zu beachten ist.

Abgerundet wird das Fernstudium zum Themenbereich Digitalisierung und Fitness mit Informationen und Ausführungen zum Thema Digitale Transformation/Marketing. Hier erwirbst du digitale Fähigkeiten für die Vermarktung von Sport- und Fitnessangeobten mithilfe moderner Tools und Methoden.

Zum Abschluss des Studiums verfasst du deine Bachelor Thesis und durchläufst das Kolloquium, bevor du deine erworbenen Fähigkeiten beruflich für Unternehmen umsetzt. Als Hochschule stehen wir dir in jeder Phase des Studiums über den Online-Campus zur Verfügung. So erhältst du jederzeit eine optimale Betreuung und zeitnahe Antworten auf entstehende Fragen.

Zeitmodelle

Studiere vollkommen flexibel und in deinem Tempo!

Du hast Familie, bist eingespannt im Job? Willst reisen oder hast du neben dem Studium noch andere Projekte laufen? Go for it! Die drei folgenden Zeitmodelle dienen nur zur Orientierung. Selbstverständlich kannst du selbst entscheiden, wann und wie lange du studieren willst.

INHALTE DES FERNSTUDIUMS

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, das heißt du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte Module aufgeteilt sind.

Nach jedem erfolgreichen Abschluss eines Moduls bekommst du ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

Vollzeit
Teilzeit 1
Teilzeit 2
Erstes Semester

Modul

ECTS

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 5
Marketing: Grundlagen & Instrumente 5
Wirtschaftsmathematik: Grundlagen & Anwendungen 5
Wissenschaftliches Arbeiten, Präsentations- & Arbeitstechniken 5
Ernährungsphysiologische Grundlagen 5
Sportmedizinische Grundlagen 5
Zweites Semester

Modul

ECTS

Economics / Einführung in die Volkswirtschaftslehre 5
Accounting: Einführung in Rechnungswesen, Kosten- & Leistungsrechnung, Finanzbuchführung 5
Grundlagen der Unternehmensführung & Leadership 5
Statistik 5
Trainingswissenschaften & Praxis der Trainingsprofession 5
Trainingspraxis 5
Drittes Semester

Modul

ECTS

Grundlagen Recht / Zivilrecht (Wirtschaftsrecht) 5
Personalwesen, Mitarbeiterführung & Kollaboratives Arbeiten 5
Projekt- & Qualitätsmanagement 5
Einführung in Informationstechnologie 5
Einführung in Gesundheits- & Fitnessmanagement, Facility-Management, Sportrecht 5
Kommunikation & Beratung im Fitnessbereich 5
Viertes Semester

Modul

ECTS

Digitalisierung, Datenschutz & IT-Sicherheit 5
Unternehmensgründung / Entrepreneurship im Fitnessbereich 5
Projekt- & Qualitätsmanagement im Fitnessbereich 5
Sportmedizin 5
Personaltraining & persönliches Coaching 5
Allgemeine Psychologie 5
Fünftes Semester

Modul

ECTS

Besondere Aspekte des Fitnessbereiches 5
Digitales Marketing 5
Psychologische Grundlagen 5
Ausdauersport (Kardiorespiratorisches) 5
Data Security 5
Digitale Transformation / Marketing 5
Sechstes Semester

Modul

ECTS

Planspiel 5
Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit: Forschungsfrage, Methoden & Rechtsfragen 5
Bachelor-Arbeit & Kolloquium 15
Erstes Semester

Modul

ECTS

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 5
Marketing: Grundlagen & Instrumente 5
Wirtschaftsmathematik: Grundlagen & Anwendungen 5
Wissenschaftliches Arbeiten, Präsentations- & Arbeitstechniken 5
Zweites Semester

Modul

ECTS

Ernährungsphysiologische Grundlagen 5
Sportmedizinische Grundlagen 5
Economics / Einführung in die Volkswirtschaftslehre 5
Accounting: Einführung in Rechnungswesen, Kosten- & Leistungsrechnung, Finanzbuchführung 5
Grundlagen der Unternehmensführung & Leadership 5
Drittes Semester

Modul

ECTS

Statistik 5
Trainingswissenschaften & Praxis der Trainingsprofession 5
Trainingspraxis 5
Grundlagen Recht / Zivilrecht (Wirtschaftsrecht) 5
Viertes Semester

Modul

ECTS

Personalwesen, Mitarbeiterführung & Kollaboratives Arbeiten 5
Projekt- & Qualitätsmanagement 5
Einführung in Informationstechnologie 5
Einführung in Gesundheits- & Fitnessmanagement, Facility-Management, Sportrecht 5
Kommunikation & Beratung im Fitnessbereich 5
Fünftes Semester

Modul

ECTS

Digitalisierung, Datenschutz & IT-Sicherheit 5
Unternehmensgründung / Entrepreneurship im Fitnessbereich 5
Projekt- & Qualitätsmanagement im Fitnessbereich 5
Sportmedizin 5
Personaltraining & persönliches Coaching 5
Sechstes Semester

Modul

ECTS

Allgemeine Psychologie 5
Besondere Aspekte des Fitnessbereiches 5
Digitales Marketing 5
Psychologische Grundlagen 5
Siebtes Semester

Modul

ECTS

Data Security 5
Digitale Transformation / Marketing 5
Achtes Semester

Modul

ECTS

Planspiel 5
Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit: Forschungsfrage, Methoden & Rechtsfragen 5
Bachelor-Arbeit & Kolloquium 15
Erstes Semester

Modul

ECTS

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 5
Marketing: Grundlagen & Instrumente 5
Wirtschaftsmathematik: Grundlagen & Anwendungen 5
Zweites Semester

Modul

ECTS

Wissenschaftliches Arbeiten, Präsentations- & Arbeitstechniken 5
Ernährungsphysiologische Grundlagen 5
Sportmedizinische Grundlagen 5
Economics / Einführung in die Volkswirtschaftslehre 5
Drittes Semester

Modul

ECTS

Accounting: Einführung in Rechnungswesen, Kosten- & Leistungsrechnung, Finanzbuchführung 5
Grundlagen der Unternehmensführung & Leadership 5
Statistik 5
Viertes Semester

Modul

ECTS

Trainingswissenschaften & Praxis der Trainingsprofession 5
Trainingspraxis 5
Grundlagen Recht / Zivilrecht (Wirtschaftsrecht) 5
Personalwesen, Mitarbeiterführung & Kollaboratives Arbeiten 5
Fünftes Semester

Modul

ECTS

Projekt- & Qualitätsmanagement 5
Einführung in Informationstechnologie 5
Einführung in Gesundheits- & Fitnessmanagement, Facility-Management, Sportrecht 5
Sechstes Semester

Modul

ECTS

Kommunikation & Beratung im Fitnessbereich 5
Digitalisierung, Datenschutz & IT-Sicherheit 5
Unternehmensgründung / Entrepreneurship im Fitnessbereich 5
Projekt- & Qualitätsmanagement im Fitnessbereich 5
Siebtes Semester

Modul

ECTS

Sportmedizin 5
Personaltraining & persönliches Coaching 5
Allgemeine Psychologie 5
Achtes Semester

Modul

ECTS

Besondere Aspekte des Fitnessbereiches 5
Digitales Marketing 5
Psychologische Grundlagen 5
Ausdauersport (Kardiorespiratorisches) 5
Neuntes Semester

Modul

ECTS

Data Security 5
Digitale Transformation / Marketing 5
Zehntes Semester

Modul

ECTS

Planspiel 5
Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit: Forschungsfrage, Methoden & Rechtsfragen 5
Bachelor-Arbeit & Kolloquium 15

Studiengebühren
Zeitmodelle und Gebühren

Fokus, Flexibel und Fair – auf diese Maximen kannst du dich bei der Wahl deines Studienmodells verlassen!

Fokus: Deine individuelle Lebensrealität und dein Studienerfolg stehen bei uns im Mittelpunkt. Du bestimmst frei dein wöchentliches Lerninvestment und kannst zwischen den dynamischen Modellen in Vollzeit, Teilzeit I und Teilzeit II wählen.

Flexibel: Es kommt frischer Wind in dein Leben und deine Anforderungen an dein Studium ändern sich? Kein Problem, wir setzen die Segel neu! Wir bieten dir die Sicherheit einer kostenfreien Verlängerung auf bis zu 72 Monate an. Schließlich ist die perfekte Vereinbarkeit deines Studiums mit Job, Familie und anderen schönen Dingen im Leben unser Antrieb.

Fair: Versteckte Gebühren sind dir ein Dorn im Auge?! Dann geht es dir genauso wie uns! Deshalb garantieren wir dir volle Transparenz und eine Studiengebühr, die alle Leistungen für deinen erfolgreichen Abschluss inkludiert. Insbesondere bei den Modellen Teilzeit I und Teilzeit II profitierst du von geringeren monatlichen Studiengebühren.

Vollzeit
Dauer 36 Monate

Deine Zeit ermöglicht dir ein höheres Lerninvestment? Du willst deine Studiengebühren dennoch in Raten begleichen? Dann volle Kraft voraus!
Dank deiner kurzen Studiendauer hast du deinen Bachelor-Abschluss in nur 36 Monaten erfolgreich abgeschlossen – Abwechslung pur und tolle Karriereaussichten warten auf dich.

361,11€/mtl
Interesse? Nutze die Chance und trage dich jetzt unverbindlich in unsere Early Bird-Liste ein.
Teilzeit 1
Dauer 48 Monate

Du möchtest deine berufliche Karriere mit neuen Impulsen in kürzerer Zeit in neue Bahnen lenken? Dann ist das Studienmodell Teilzeit I perfekt für dich. Du kannst dein erzieltes Wissen zeitnah in deinen Berufsalltag transferieren und dein Standing im Unternehmen erhöhen. Neben der verlängerten Studiendauer reduziert sich zudem deine monatliche Studiengebühr.

311,46€/mtl
Interesse? Nutze die Chance und trage dich jetzt unverbindlich in unsere Early Bird-Liste ein.
Teilzeit 2
Dauer 60 Monate

Ganz entspannt nebenberuflich oder in Elternzeit studieren und in Seelenruhe zu deinem Bachelor-Abschluss – dies ist für dich mit dem Studienmodell Teilzeit II überhaupt kein Problem. Das flexible Modell orientiert sich stets an deinem Hier und Jetzt. Trotzdem zeigen die Weichen bereits in Richtung Zukunft. Zudem verringert sich auch hier deine monatliche Studiengebühr.

281,67€/mtl
Interesse? Nutze die Chance und trage dich jetzt unverbindlich in unsere Early Bird-Liste ein.

Deine Karriereaussichten im digitalem Fitnessmanagement

FAQ
DU HAST FRAGEN?

Welche Entwicklung wird es in der Fitnessbranche geben?

Die digitale Transformation beeinflusst auch die Fitnessbranche und schafft dadurch verschiedene Chancen, wenn es um die Planung und Umsetzung von Trainings geht. Online-Trainings, Fitnesstracker und Fitness-Apps sind die Innovationen, die die Zukunft des Fitnessmarktes bestimmen. Immer häufiger wünschen sich Trainierende eine Beratung und Unterstützung, die ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen berücksichtigt. Dies schafft Raum für neue Geschäftsmodelle und digitale Angebote, die den Markt prägen und sich ändernde Rahmenbedingungen in der Branche schaffen.

Warum Digitalisierung Fitness?

Digitale Fitness-Angebote erleben in den letzten Jahren einen Boom. Sie verschaffen Trainierenden mehr Flexibilität und ermöglichen eine individuellere Ausrichtung von Trainings und Beratungsangeboten. Die digitale Transformation bietet Unternehmen der Fitnessbranche zudem Chancen, einen breiteren Kundenkreis zu erreichen, da Trainings nicht mehr zwingend zu konkreten Zeiten und an festen Orten stattfinden müssen. Darüber hinaus schaffen Tools wie Gesundheits-Apps oder Fitnesstracker die Gelegenheit, auch außerhalb von Trainings den eigenen Fitnessgrad und die Gesundheit zu steigern und zu optimieren.

Frau denkt nach