Bachelor of Arts

Studium Personalmanagement

Die Mitarbeitenden eines Unternehmens stellen dessen wichtigste Ressource dar. Aus diesem Grund ist das Personalmanagement eine erfolgsentscheidende Aufgabe, die in jeder Branche eine zentrale Rolle spielt. Von der Planung über die Auswahl des Personals bis zur Verwaltung verantwortet das Personalwesen alle relevanten Arbeitsbereiche, die mit dem Management des Mitarbeitereinsatzes zusammenhängen.

Studium Personalmanagement - das steckt dahinter

Personalwesen Studium
Bachelor Studium Personalmanagement EHIP

Ob Einstellung von Personal, Planung und Umsetzung von Bewerbungsgesprächen oder Gehaltsverhandlungen - das Personalmanagement übernimmt alle Aufgaben, die im Zusammenhang mit der Ressource Mensch in einem Unternehmen anfallen. Aus diesem Grund ist das Personalwesen das Herzstück in jedem wirtschaftlichen Betrieb. Es bildet eine Teildisziplin der Betriebswirtschaft. Das Ziel des Personalmanagements liegt darin, die Bereitstellung von Personal sicherzustellen und so die Leistungsfähigkeit im Unternehmen zu gewährleisten.

In der heutigen Zeit ist das Management des Personals eine komplexe und vielschichtige Aufgabe, die in der Regel von einem ganzen Team aus Fachkräften bearbeitet wird. Das Personalwesen arbeitet hierbei eng mit der Geschäftsleitung und den Fachabteilungen zusammen.

Das Personalmanagement verantwortet mehr als nur die Bereitstellung von Arbeitskraft. Auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen, die eng mit deren Motivation und Leistungsfähigkeit zusammenhängt, ist eine wichtige Zielsetzung im heutigen Personalwesen. Hierzu gehören ein gutes Employer Branding, die Förderung einer offenen und gelebten Unternehmenskultur und die Gewährleistung der optimalen Arbeitsbedingungen.

Dazu kommen verwaltende Aufgaben, die das Entgeltmanagement, das Personalcontrolling und die Bereitstellung der Arbeitsmittel umfassen. Das Personalmanagement und der Bachelor-Abschluss bilden deine Ausgangsposition, aus der du deine berufliche Laufbahn in einem spannenden Karrierefeld planen kannst.

Expert*innen für Fragen des Personalwesens sind gefragte Fachkräfte, die in jeder Branche und Unternehmensgröße Arbeit finden können.

Zum Fernstudium Personalmanagement →

Das ist drin!
Inhalte des Studiums im Bereich Personalmanagement

Das Personalwesen ist äußerst vielseitiger Teilbereich der Betriebswirtschaft. Um dich auf dieses abwechslungsreiches Verantwortungsspektrum vorzubereiten, deckt der Studiengang sämtliche Aufgaben des Personalmanagements ab. So erhältst du eine fundierte Einsicht in den Beruf und erfährst, welche Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwaltung und dem Management der Mitarbeiter*innen anfallen. Dadurch bildet der Studiengang eine optimale Vorbereitung auf deine zukünftigen Aufgaben. Neben theoretischen Grundkenntnissen erwirbst du im Studium praktische Kompetenzen, die über Planspiele und Übungsaufgaben vermittelt werden.

Zu den Inhalten des Studiengangs gehören neben allgemeinen Grundlagen der Wirtschaft auch Basiskenntnisse über Fachgebiete wie Wirtschaftsmathematik und Unternehmensführung. Darüber hinaus eignest du dir Fachwissen über die Grundzüge kaufmännischer Aufgabenfelder wie Rechnungswesen, Volkswirtschaftsehre oder Kosten- und Leistungsrechnung an. Weitere Disziplinen, die das Personalmanagement Fernstudium abdeckt, beinhalten die Themen Investition und Finanzierung, Beschaffung und Logistik sowie Management und Controlling. Darüber hinaus erwirbst du Know-how über sämtliche Teilgebiete des Personalmanagements.

Zu den fachspezifischen Wissensfeldern, die im Personalmanagement dargelegt werden, gehören die Personalbeschaffung und -planung und die Personalverwaltung, Arbeits- und Organisationspsychologie. Dazu kommen Themengebiete, die in der heutigen Zeit eine wachsende Bedeutung erfahren, wie Arbeitswelt 4.0 oder das digitale Personalmanagement.

Auch Fachwissen über die Ziele und den Nutzen des Employer Brandings und das Change Management, mit dem Veränderungen in einem Unternehmen geplant und gesteuert werden, sind Inhalte des Studiums. Ein besonderer Schwerpunkt wird im Studiengang auf den komplexen Bereich des Arbeitsrechts gelegt. Hier erfährst du, was bei der Formulierung von Arbeitsverträgen von Bedeutung ist und worauf es im Hinblick auf Datenschutz und -sicherheit ankommt. Dazu lernst du Wissenswertes rund um die Schaffung von Anreizsystemen, die Mitarbeiterbindung und das Talentmanagement sowie über das internationale und kollektive Arbeitsrecht.

Studium an der EHIP
Voraussetzungen für das Studium an einer Hochschule

Wer an einer deutschen Hochschule studieren und den Abschluss als Bachelor of Arts erwerben möchte, muss in der Regel das Fachabitur oder die Allgemeine Hochschulreife nachweisen. An einigen Hochschulen ist die Personalwirtschaft ein Schwerpunktgebiet eines BWL-Studiums, das mitunter eine so hohe Nachfrage erfährt, dass es mit einem Numerus Clausus belegt ist. Manche Hochschulen verlangen zudem praktische Berufserfahrung, die über ein Praktikum oder den Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung oder eine entsprechende Berufspraxis nachzuweisen ist. Um ein passendes Studium für dich zu finden, empfiehlt es sich, die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen jedes Studiengangs genau zu prüfen.

Interessierte ohne Abitur haben jedoch ebenfalls die Möglichkeit, den Abschluss als Bachelor zu erwerben und sich auf interessante Positionen im Personalbereich vorzubereiten. Um dich in den Studiengang an der EHIP einzuschreiben, musst du keine formalen Voraussetzungen erfüllen. Für die Teilnahme am Studiengang bei uns benötigst du lediglich einen internetfähigen Rechner und eine gute Internetleitung. Entscheidender für dein Studium sind ein ausgeprägtes Interesse am Fach, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit. Kaufmännische Vorkenntnisse sind hilfreich, jedoch ebenfalls kein Muss, um bei uns für den Abschluss als Bachelor zu studieren.

Wenn du mehr über das Studium ohne Abitur an der EHIP erfahren möchtest, sprich einfach unsere Studienberatung an. Wir zeigen dir auf, wie du dein Bachelor-Studium Personalmanagement erfolgreich planst und wie die Abläufe des Studiengangs aussehen.

Mehr erfahren →

So lange dauerts!
Dauer des Studiengangs für den Bachelor-Abschluss

Die Dauer deines Studiums, die du bis zum Abschluss als Bachelor of Arts einkalkulieren musst, umfasst je nach Hochschule in der Regel sechs bis acht Semester. In der Vollzeitform sind für ein Studium an einer Hochschule sechs Semester üblich, wer neben dem Beruf studieren möchte, muss acht Semester veranschlagen. Die Aufteilung der Semesterwochenstunden variiert hier je nach Studienform. Je weniger Zeit pro Woche eingeplant ist, umso länger dauert das Bachelor-Studium.

Um mit einer höchstmöglichen Flexibilität zu studieren, ist ein Fernstudium Hochschule die richtige Wahl. Für den Studiengang im Bereich Personalwesen an der EHIP sind verschiedene Zeitmodelle denkbar.

In der Vollzeitform lernst du über eine Dauer von sechs Semestern. Die Variante Teilzeit I umfasst acht Semester, und in der Form Teilzeit II sind zehn Semester für das Bachelor Personalmanagement Studium zu veranschlagen.

Auf diese Weise kannst du berufsbegleitend studieren und nebenher einer Arbeit nachgehen. Die Zeitmodelle sind flexibel änderbar und können jederzeit an deinen individuellen Bedarf angepasst werden. Insgesamt hast du bis zu 76 Monaten Zeit, um dich im Rahmen des Studiums auf deine zukünftigen Aufgaben des Managements im Bereich Personal vorzubereiten.

Da du Zeit und Ort des Lernens eigenständig bestimmst, profitierst du während des gesamten Personalmanagement Studiums von einer maximalen Unabhängigkeit.

Bachelor-Studium Personalmanagement
Gehaltschancen und berufliche Aufstiegsperspektiven

Personalwesen Studium
Bachelor Studium Personalmanagement EHIP

Der Bedarf an Fachkräften mit fundiertem Know-how im Personalmanagement ist in allen Bereichen der Wirtschaft hoch. Im Grunde kannst du mit dem Abschluss als Bachelor Personalmanagement in jeder Branche eine Anstellung finden, denn heutzutage verfügt der Großteil der Unternehmen über eine eigene Personalabteilung, die häufig ein ganzes Team an Personaler*innen beschäftigt. Vor allem große Unternehmen haben einen hohen Bedarf an Personalmanager*innen. Aber auch kleine und mittelständische Betriebe, der öffentliche Dienst oder der Dienstleistungssektor sind potenzielle Arbeitgeber. Darüber hinaus hast du nach dem Studienabschluss die passenden Kompetenzen, um dich als Consultant selbstständig zu machen.

Da das Fachgebiet des Personalmanagements so vielschichtig ist, kannst du mit dem Studium unterschiedliche Berufe aufnehmen. Typische Karrierewege für Absolvent*innen eines Personalmanagement Studiums umfassen Tätigkeiten als Personalreferent*in, Personaldisponent*in oder Personalberater*in. Auch Personaldienstleistungsunternehmen sind klassische Arbeitgeber auf diesem Gebiet. Ein wachsendes Berufsfeld ist zudem der Bereich des Personalmarketings, in dem du Unternehmen mit der Entwicklung eines Employer Brandings, einer Arbeitgebermarke, unterstützt und vielversprechende Talente auf den Arbeitgeber aufmerksam machst.

Der Job geht in der Regel mit einer Menge Verantwortung einher. Entsprechend gut sind die Perspektiven im Hinblick auf das Gehalt. Einstiegsvergütungen, die direkt im Anschluss an das Studium zu erwarten sind, liegen durchschnittlich zwischen 3.000 und 3.500 Euro brutto im Monat. Mit wachsender Berufserfahrung kann der Verdienst auf 5.000 Euro monatlich ansteigen. Besonders lukrative Gehaltsperspektiven findest du in internationalen Unternehmen und Großkonzernen.

Zum Fernstudium Personalmanagement →

Dein direkter Kontakt zu uns!

Wir unterstützen dich gerne dabei, den perfekten Studiengang für dich zu finden!

Schreib uns gerne eine Nachricht – wir melden uns schnellstmöglich persönlich bei dir!

Schreib uns →